Der Ignorant & der Wahnsinnige

14Mar19

Wien, Oberbayern, Niederbayern, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Tirol, Vorarlberg, Kärnten, Burgenland, Steiermark, Südtirol, Österreich, Bayern, Österreich

0 Kommentare

Obsessionen, Ängste, Zweifel

Am 14.März um 19:30 Uhr im Gwandhaus / Morzger Straße 31

2019 ist das internationale Thomas Bernhard Jahr.
Anlässlich des 30. Todestags des berühmten Salzburger Schriftstellers führt das "Budapester Ensemble“ - ein renommiertes Ensemble internationaler Schauspieler aus Salzburg, Wien, Berlin und Budapest unter der Intendanz von Danielle Dutombé und der künstlerischen Leitung von Prof. Klaus Jürgen Kramer das frühe Thomas Bernhard Drama "Der Ignorant & der Wahnsinnige" im einzigartigen Ambiente des Gössl Gwandhaus in Salzburg auf.
Ein mitreißendes Drama und eine Hommage an diesen außergewöhnlichen Schriftsteller.

Eine erfolgreiche Sopranistin, der sie begleitende blinde Vater und ein zwielichtiger Doktor. Wie in einem Musikstück bereitet Thomas Bernhard mit beißendem und anarchischem Humor sein Thema auf: während „der Künstler“ der Gesellschaft an sich kritisch gegenüber steht, ist er durch sein Talent dazu verdammt, sich vor den Menschen darzustellen.

Es spielen:
Doktor: Stefan Ried
Königin: Cassandra Rühmling
Vater: Jürgen Kramer
Vargo/ Winter: Danielle Dutombé

Produktion: Budapester Ensemble
Regie: Danielle Dutombé
Textbearbeitung: Jürgen Kramer
Musik Arrangement: Ried / Rühmling

DANIELLE DUTOMBÉ (Intendantin) Regie, Körpersprache-Trainerin, Schauspielerin, Synchron, Autorin
Prof. KLAUS JÜRGEN KRAMER (Künstlerischer Leiter) Theaterregisseur, Schauspieler, em. Professor für Schauspielkunst


Vorverkauf: Erwachsene 14,- / Ermäßigt: 10,-*
Abendkassa:  18,- /                     12,-*

Karten sind ab 15. Februar im Gössl Geschäft im Gwandhaus erhältlich.

* Ermäßigte Karten sind erhältlich für Unter 18 Jährige, Lehrlinge & Studenten, offizielle Mitglieder des Vereins kunst.werk